Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Mittelstandstreffen in Essen am 25. September 2014

Als Mittelständler erfolgreich in China –
mit Beteiligungskapital

China ist weit entfernt, fremd und mitten in einer fundamentalen gesellschaftlich-wirtschaftlichen Umwälzung. Wie man auf diesem wichtigen Markt erfolgreich sein kann, zeigen ein chinesischer Politikexperte, ein Berater für Firmenansiedlungen in China und ein Unternehmer, der eine breite Präsenz im Geschäft mit Großarmaturen für die Wasser- und Abwasserwirtschaft in China aufgebaut hat.

Download der Vorträge

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein, um zu den Downloads zu gelangen. Falls Ihnen keine Zugangsdaten vorliegen, wenden Sie sich bitte an Lenka Hildebrand. E-Mail: hildebrand[at]halder.eu, Telefon: +49 (0)69 24 25 33 18
Zu den Downloads

Referenten

Prof. Dr. Xuewu Gu

Prof. Dr. Xuewu Gu

Inhaber des Lehrstuhls für Politische Wissenschaft mit Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Direktor des Center for Global Studies, Universität Bonn. Zu seinen Forschungsgebieten gehören: Internationale Politik Ostasiens; Chinesische Wirtschafts- und Finanzpolitik; Innen-, Außen- und Sicherheitspolitik der Volksrepublik China.

Hans-Dieter Mertens

Hans-Dieter Mertens

Senior Advisor bei Halder für den asiatisch-pazifischen Raum. Ab 1974 im internationalen Industriegeschäft, 1986 Geschäftsführer des Far East Liaison Office in Hong Kong bei der IWKA AG, 2004/5 Leitung der IWKA Asia Pacific Ltd. 1986–2005 Aufbau von Vertriebsstrukturen und Gründungen von JV- und Tochterfirmen in China. Er ist Verwaltungsrat-Mitglied bei mehreren chinesischen Tochtergesellschaften internationaler Unternehmen.

Robert Fellner-Feldegg

Robert Fellner-Feldegg

Beiratsvorsitzender der VAG-Gruppe, Mannheim. Als CEO von 2001 bis 2013 kaufte er den Anbieter von Großarmaturen für die Wasser- und Abwasserwirtschaft zusammen mit Finanzinvestoren und richtete die Gruppe international aus. VAG etablierte Fertigungsstandorte in Hodonin (Tschechische Republik), Taicang (Volksrepublik China) und Hyderabad (Indien). Die Vertriebsorganisation in China umfasst heute 60 Vertriebsingenieure.

Paul De Ridder

Paul De Ridder

Geschäftsführer und Gründungspartner bei Halder. Er baute 1991 das Unternehmen in Deutschland auf und begleitete seitdem über 30 Beteiligungen und Nachfolgeregelungen im deutschen Mittelstand. Zuvor arbeitete er u. a. in Brüssel und Mailand im Firmenkundengeschäft einer internationalen Bank.

Dr. Hanns Ostmeier

Dr. Hanns Ostmeier

Gesellschafter und Chairman von Halder seit 2013. Zuvor war er Senior Partner der Beteiligungsgesellschaft BC Partners, dann Senior Managing Director der Blackstone Group, New York. Von 2007 bis 2012 gehörte er zum Vorstand des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), ab 2009 als Präsident des Verbands.

Programm

13:30Anmeldung und Kaffee
14:00Begrüßung
Dr. Hanns Ostmeier, Chairman, Halder
14:10„Wie nachhaltig ist das Wachstum in China? –
Erwartungen und Perspektiven“

Prof. Dr. Xuewu Gu, Ordinarius für Politische Wissenschaft mit Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Direktor des Center for Global Studies, Bonn
15:10„Erfolgreich starten in China“
Hans-Dieter Mertens,
Senior Advisor Asia-Pacific, Halder
Pause
16:00Erfolgreich führen im chinesischen Markt
Robert Fellner-Feldegg, Beiratsvorsitzender der VAG-Gruppe
16:30Partner für die Internationalisierung
Paul De Ridder, Gründungspartner, Halder
16:45Podiumsdiskussion
anschließend Ausklang

Kontakt

Marie Thévenin
Halder Beteiligungsberatung GmbH
Bockenheimer Landstraße 98–100
60323 Frankfurt am Main

E-Mail: thevenin[at]halder.eu
Fax: (069) 23 68 66
Telefon: (069) 24 25 33 29