Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand
Christoph Gross

Christoph Gross

Beirat

Christoph Gross ist seit Januar 2011 Mitglied des Halder-Beirats. 1979 trat er in die Wirtschaftsprüfung von Arthur Andersen, Frankfurt, ein und wurde 1988 Partner bei Andersen Deutschland sowie Andersen Worldwide. Ab 1994 gehörte er zur deutschen Geschäftsführung, 1999 wurde er ihr Sprecher und vertrat im European Board die deutschsprachigen Länder. Seit der Fusion von Arthur Andersen und Ernst & Young in Deutschland (2002) war Gross Partner bei Ernst & Young und COO der Ernst & Young AG. 2006 wurde er Managing Partner für Zentraleuropa und Mitglied des Global Executive Board. Nach Zusammenschluss der Regionen Europa, Mittlerer Osten, Indien und Afrika war er von 2009 bis 2010 Managing Partner Operations für EMEIA.

Christoph Gross machte eine kaufmännische Lehre bei Siemens und studierte Betriebswirtschaft an der Universität des Saarlandes. Er ist Diplomkaufmann und Wirtschaftsprüfer.

« Zurück

Beteiligungen