Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Wback

Geschäftsfeld
Backwaren für Systemgastronomie und LEH
Umsatz
€ 66,0 Mio. (2016)
Beteiligung
2013, MBO

2003 von Peter Wendeln gegründet, konzentriert sich Wback auf eine einzige Produktkategorie – Softbrötchen für Hamburger und Hot Dogs (sog. „Buns“) in Systemgastronomie, Lebensmitteleinzelhandel und verarbeitender Industrie. 2005 nahm Wback in Bönen (NRW) mit einer neuen Großbäckerei die Produktion auf und wuchs so schnell, dass 2007 die Kapazität durch Neubau einer weiteren Bäckerei in Leipheim (Bayern) verdoppelt wurde. Die Standorte sind „state of the art“, produzieren zuverlässig hohe Qualität und haben regional bzw. in die Nachbarländer optimale Logistikverbindungen.

Fokus auf Buns, modernste Technik und Spitzenqualität sind die Grundlage einer sehr hohen Lieferzuverlässigkeit und für strategische Partnerschaften mit Schlüsselkunden in allen Marktsegmenten. Die bestehenden Abnehmer expandieren, zusätzlich baut Wback das Neugeschäft deutlich aus und verbreitert damit zugleich die Kundenbasis.

Der MBO mit Halder realisiert die Unternehmer- und Gesellschafternachfolge für die Gründer und unterstützt das Management bei der Nutzung der Marktchancen. Dazu sind u. a. eine Erweiterung der Produktionskapazität und der Ausbau von Vertrieb und Marketing geplant.

« Zurück

Halder Investmentberater, unter anderem

Halder Beiräte oder Senior Advisors

  • Dr. Claus Kiefer