Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

KLINGEL medical metal

Geschäftsfeld
Präzisionsteile für die Medizintechnik
Umsatz
€ 32,5 Mio. (2016)
Beteiligung
2012, MBO

Das 1986 gegründete Unternehmen gehört in der EU zu den führenden Anbietern hochpräziser, komplexer Komponenten aus schwer zerspanbaren Werkstoffen wie hochlegierten Edelstählen oder Titan. Seit dem MBO mit Halder richtet sich Klingel mit Produkten wie Zahn- und Wirbelsäulenimplantaten oder mechanischen Baugruppen für OP-Tische zunehmend am Bedarf der Medizintechnik aus, auf die inzwischen zwei Drittel der Umsätze entfallen. Das Unternehmen erschließt dabei neue Anwendungsgebiete für sein umfassendes Know-how, das zuvor v. a. in der Dentaltechnik eingesetzt wurde.

Klingel ist u. a. nach DIN EN ISO 13485 als Hersteller für medizintechnische Produkte zertifiziert und für viele Kunden ein Schlüssellieferant, der auch in die F&E-Aktivitäten der Auftraggeber integriert ist. Parallel zum Vordringen in neue Bereiche der Medizintechnik vertieft das Unternehmen seine Wertschöpfungskette, u. a. durch Reintegration von Prozessen wie Laserschweißen und Elektropolieren. Die Ausrichtung auf Medizintechnik wurde im Frühjahr 2015 durch Änderung des Firmennamens in „KLINGEL medical metal“ und ein neues Erscheinungsbild dokumentiert.

« Zurück

Halder Investmentberater

Halder Beiräte oder Senior Advisors

  • Manfred Krunnies