Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

KEYMILE GmbH

Geschäftsfeld
Datenübertragungstechnik (Hard-/Software)
Umsatz
€ 65 Mio. (2017)
Beteiligung
2011, MBO
Verkauf
2019

KEYMILE (Hannover) ist ein technologisch führender Anbieter von Telekommunikationslösungen für Multi-Service-Zugangs- und Übertragungssysteme in Datennetzen. Öffentliche Netzbetreiber nutzen die Produkte für die Bereitstellung von Teilnehmeranschlüssen mit höchster Bandbreite. In den Telekommunikationsnetzen von Bahnen, Energieversorgern und staatlichen Institutionen werden KEYMILE-Systeme für die sichere Datenübertragung in unternehmenskritischen Netzbereichen eingesetzt. KEYMILE-Systeme werden in Deutschland produziert, sie zeichnen sich aus durch hohe Verfügbarkeit und Lebensdauer, einfachen Betrieb, gute Öko-Bilanz und höchste Systemintegrität. Das Unternehmen ist weltweit mit Tochterfirmen und Partnern vertreten und kann auf Systeminstallationen in mehr als 100 Ländern verweisen.

Seit dem MBO hat KEYMILE eine gute Marktposition bei anwendungskritischen Betriebsnetzen von Unternehmen der Telekommunikations-, Energie- und Transportbranche aufgebaut, dieses Geschäft wurde 2017 an ABB (Zürich) verkauft. Anfang 2019 übernahm Dasan Zhone Solutions (Oakland/Kalifornien) die Breitbandaktivitäten von KEYMILE, um seine Position in Europa auszubauen.

« Zurück

Halder Investmentberater, unter anderem

Halder Beiräte oder Senior Advisors

  • Dr. Joachim Schneider