Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

GMT GmbH & Co. KG

Geschäftsfeld
Gaszähler und -druckregler
Umsatz
€ 19,5 Mio. (1998)
Beteiligung
1997, MBO
Verkauf
1999

GMT stellt seit 1979 Gaszähler und Gasdruckregler für Haushalte und Industrie her. In diesem Segment des regulierten Energiemarkts bestanden durch Qualitäts- und Sicherheitsvorschriften hohe Eintrittsbarrieren, neben GMT waren zwei weitere Anbieter mit vergleichbaren Marktanteilen von rund 30% aktiv.

Ein erfahrenes Management hatte mit der Reorganisation der Produktion zur Verbesserung der Rentabilität begonnen und neue Regelgeräte für mittelhohen Gasdruck entwickelt, um die Position von GMT in diesem Teilbereich des Marktes auszubauen. Durch den MBO, bei dem Halder 78% des Kapitals übernahm, erhielt das Unternehmen die Mittel zur Finanzierung der Expansionspläne, die mit fortschreitender Harmonisierung der Regulierung des Energiesektors in der EU auch ins europäische Ausland führen sollte.

Der Exit fand 1999 statt: Mit Unterstützung des Managements verkaufte Halder die Beteiligung an einen strategischen ausländischen Investor, der über GMT als letzten unabhängigen Anbieter in Deutschland den Markteintritt suchte und die Produktionskapazität für Großaufträge einsetzen wollte.

« Zurück

Halder Investmentberater, unter anderem

Website