Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Conen

Geschäftsfeld
Ausstattungen für Bildungseinrichtungen
Umsatz
€ 37 Mio. (2018)
Beteiligung
2019, MBO/MBI

Das 1965 gegründete Familienunternehmen ist auf die Ausstattung von Bildungseinrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Kindertagestätten in Westeuropa, dem Mittleren Osten und den USA spezialisiert.

Schwerpunkte des Geschäfts: Technische Produkte für interaktives Lernen, z. B. elektrisch höhenverstellbare Halterungen für interaktive Displays mit breiter geografischer Absatzbasis, und ein umfassendes Möbelprogramm für Schule und Vorschule, das von über 1.000 langjährigen Kunden in Deutschland und den Nachbarländern abgenommen wird. Durch hohe Fertigungstiefe bietet Conen schnelle Produktverfügbarkeit und Flexibilität für Kundenwünsche, dazu kommen kurze Lieferzeiten und hohe Endqualität durch eigene Auslieferung sowie Montage in Deutschland und den umliegenden Ländern.

Wachstumschancen entstehen aus der globalen Digitalisierung der Bildungssysteme, die zweistellige Zuwachsraten bei interaktiven Displays ausgelöst hat. In Deutschland schaffen die mittelfristig vorgesehenen, hohen staatlichen Mehrausgaben für Vorschule und Schule günstige Rahmenbedingungen.

« Zurück

Halder Investmentberater

Halder Beiräte oder Senior Advisors