Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Halder | Nachfolge und Wachstum für den Mittelstand

Was zählt, ist Qualität

Halder beteiligt sich an etablierten Unternehmen aus dem Mittelstand: Firmen mit einer Umsatzgröße bis zu € 400 Mio. und positiver Ertragslage. Halder übernimmt in der Regel die Kapitalmehrheit, meist im Rahmen eines Management Buy-Outs.

Man kann in vielen Branchen erfolgreich sein - entscheidend ist eine starke Position im Wettbewerb. Marktführer und dominante Nischenanbieter haben erfahrungsgemäß kompetentes Management, nachhaltige Vorteile gegenüber der Konkurrenz und ihre Kennzahlen für vergangene Jahre belegen eine positive Entwicklung.

Die Beachtung dieser Kriterien ist die beste Voraussetzung dafür, dass MBO-Manager und Halder ihr gemeinsames Ziel erreichen: eine langfristige Wertsteigerung des Unternehmens.